Jugendliche bei der Renovierung im TierheimTierschutz ist vielfältig. Und es ist wichtig, Kinder und Jugendliche für dieses Thema zu sensibilisieren. Gerade die Notwendigkeit von Tierheimen zeigt, wohin fehlende Tierliebe und fehlendes Verständnis für Tiere führen kann. Mit unserer Jugendgruppe möchten wir Menschen, Tiere und Umwelt in Einklang bringen.

Nach der Corona-bedingten Zwangsprause wird die Jugendgruppe im Sommer 2022 mit einem neuen Konzept wieder aufleben. Anders als in früheren Zeiten wird es zunächst einmal keine feste Gruppe geben, sondern getrennte Angebote für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren und für Jugendliche ab 13 Jahren. Im Abstand von ein bis zwei Monaten finden jeweils Kleingruppen-Workshops zu einem Schwerpunkt-Thema statt, dem wir uns mit einem altersgerechten Mix aus Theorie und Praxis nähern. So wollen wir uns z.B. die artgerechte Haltung von Haustieren anschauen und Spielzeug für unsere Heimtiere basteln oder ein Insektenhotel.

Ziel ist es, bei den Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie wichtig und vielfältig Tierschutz ist – angefangen beim bewussteren Einkauf im Supermarkt über den Wildtierschutz bis hin zu der ehrenamtlichen aktiven Hilfe im Verein. Und natürlich sind wir dabei offen für Vorschläge und Ideen.

Neue Jugendgruppenleitung

„Kinder, Natur und Tiere - das gehört einfach zusammen“ findet unsere neue Jugendgruppenleiterin Kirsten Schmuck. Seit ihrer Kindheit hat sie selbst ein großes Herz für alle großen und kleinen Tiere. Aktuell ist sie Hundepatin für einen unserer Tierheimhunde und ist froh, sich nun auch noch mit der Jugendarbeit aktiv für den Tierschutz einsetzen zu können. „Weil wir immer wieder Anfragen erhalten, weiß ich, dass Kinder und Jugendliche gerne aktiv mithelfen wollen, deshalb freue ich mich schon riesig auf meine neue Aufgabe!“

Die nächsten Termine

  • Sonntag, 10.07.2022, 11 bis 17 Uhr
    Stand auf dem Sommerfest - Kennenlernen der Jugendgruppenleiterin; Aktionen und Spiele; Anmeldelisten für die Workshops; Themenwunschliste.
     
  • Samstag, 27.08.2022, 13 bis 16 Uhr
    „Mein Haustier und ich - Kleintiere im Kinderzimmer“ für Kinder von 7 – 12 Jahren. Hamster, Meerschweinchen oder Gespensterheuschrecke - was ist eine artegerechte Haltung? Ratequizz; Führung durch das Tierheim
     
  • Samstag, 10.09.2022, 13 bis 16 Uhr
    „So arbeitet das Tierheim“ für Jugendliche ab 13 Jahren. Tierheim-Führung mit Vorstellung von drei Tierschicksalen, anschließend Diskussion und Vorbereitung eines Artikels für das nächste ARKO

 

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos für Mitglieder des Tierschutzvereins Goslar und Umgebung e.V. Nichtmitglieder können aber gerne mitmachen, wenn sie für einen Jahresbeitrag in Höhe von 5 € Mitglied des Tierschutzvereins werden, dann ist der wichtige Versicherungsschutz gleich inklusive. Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Parallel bieten wir allen Interessierten ab 16 Jahren die Möglichkeit, sich ehrenamtlich für die Jugendgruppen-Arbeit zu engagieren. Dazu werden im August zwei gesonderte „Schnupper-Workshops“ angeboten. Falls es gelingt, weitere Jugendgruppenleitungen zu gewinnen, können im nächsten Jahr vielleicht wieder feste Gruppen mit häufigeren Terminen angeboten werden – wir sind gespannt.